Tierkommunikation

Tierkommunikation

Was ist Tierkommunikation?

Das Wort Tierkommunikation wird in letzter immer öfter benutzt. Aber was ist das überhaupt?

Eigentlich ist es ganz einfach erklärt: Tierkommunikation bedeutet telepathisch mit einem Tier (egal was für ein Tier) in Kontakt zu treten. Das schöne ist, dass jeder von uns diese Fähigkeit hat. 

Kennst du das, du denkst ganz intensiv an jemanden und kurz drauf klingel das Telefon oder du bekommst eine Nachricht von der Person. Jeder von uns hat bewusst oder unbewusst schon telepathische Erfahrungen gemacht. Schon allein ein intensiver Gedanke kann eine Kontaktaufnahme auslösen.

In derselben Art und Weise funktioniert es auch mit Tieren. Dazu benötigt man nur ein Foto um in Kontakt mit dem Tier zu treten. Telepathie, so nennt man das auch, ist über weite Entfernungen möglich. Die Tierkommunikation ermöglicht uns ganz anders mit unseren Tieren in Verbindung zu treten.

Ich war selbst betroffen

Ich selbst habe für meine Hündin eine Tierkommunikatorin zu Rate gezogen, da ich mit meinem Training und der Aromatherapie an eine Grenze gestoßen bin, wo es nicht mehr weiter ging.

Meine Hündin hat extremen Stress an Silvester.  Dieser ist so schlimm dass ich gedacht habe sie stirbt mir. ich habe alles ausgeschöpft was Training, Öle und Medikamente hergaben, aber es ging nur bis zu einem gewissen Punkt.

Ich habe dann selbst über eine Tierkommunikation herausgefunden, dass es der Schwefelgeruch ist der sie an ganz bestimmte Situation erinnert und sie diese so triggert, dass sie schwere Panikatacken bekommt.

Mit Hilfe der Tierkommunikatorin, haben wir sie langsam wieder in diese Situation gebracht und Schritt für Schritt an die Situation herangeführt, so dass sie die Panik aushalten konnte .Ich durfte dies von außen begleiten. Es war super schön zu sehen, wie sie reagiert und ins besondere die Nase sehr aktiv dabei war. Heute kann findet sie Silvester immer noch nicht schön aber sie kann es aushalten ohne in Panik zugeraten.

Tierkommunikation ist eine absolute Bereicherung um noch besser auf die Bedürfnisse, Ängste und Herausforderungen mit denen unsere Tiere zu tun haben, eingehen zu können. Es ist egal ob es eine Katze, ein Pferd, Hund oder anderes Tier ist. Es funktioniert bei allen Tieren.

Für mich ist es auch ein ganz wichtiges Puzzleteil für mein Training. Ich kann mit der Tierkommunikation, der Aromatherapie wirklich ganz spezifisch für jedes Tier und seinen Halter auf die jeweiligen Bedürfnisse und Herausforderungen eingehen und so ein optimales Training bieten.

Es ist so schön zu sehen, welche Möglichkeiten es mit der Tierkommunikation gibt.

Tierkommunikation

Wie kann dich die Tierkommunikation unterstützen?

Allgemeine Themen

Wie fühlt sich dein Tier? Möchte dein Tier einen Gefährten?  Hat dein dir spezielle Herausforderungen? Hat die Tier vor etwas Angst? Wo gibt es Missverständnisse in eurem Zusammenleben? Hat dein Tier in einer bestimmten Situation schlechte Erfahrungen gemacht? Gibt es Fragen zur Ernährung?

Um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Veränderungen oder besondere Situationen stehen an

Ihr plant einen Umzug? Es gibt einen neuen Partner in deinem Leben? Ein neues Familienmitglied kommt hinzu (Baby oder ein neues Tier)? Dein Tier hat Trennungsstress wenn du für längere Zeit ohne ihn weg bist (längerer Urlaub, Klinik/Reha-Aufenthalt), oder vielleicht stehen auch wichtige Tierarztbesuche oder sogar eine OP an?